Online-Banner animiert Zukunft

logo mittel

Im Heimspiel gegen die SG Zewen/Igel konnten wir mit einem 3:0 (2:0) den ersten Saisonsieg einfahren. Unser Team war sich der Wichtigkeit dieses Spiels bewusst und trat dementsprechend auf. In den ersten 20 Minuten schnürten wir die Gäste in deren Hälfte förmlich ein und kamen immer wieder zu Torabschlüssen. Dies zahlte sich nach 16 Minuten aus, als Sebastian Lang nach einem Eckball von Andreas Hein aus 16 Metern zum 1:0 erfolgreich war. Mitte der ersten Hälfte ließ unser Druck etwas nach und die Partie wurde ausgeglichener. In der 37. Minute war es wiederum Sebastian Lang, der einen zu kurz abgewehrten Ball aus 18 Metern in den Zewener Kasten drosch. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause blieben wir am Drücker und konnten auch spielerisch überzeugen. Bereits nach fünf Minuten sorgte Fabian Densborn für die Vorentscheidung. Er erkämpfte sich zunächst an der Außenlinie den Ball und setzte zu einem Sololauf über 40 Meter an. Nachdem er drei Gegenspieler abschüttelte, schloss er mit einem trockenen Schuss aus elf Metern zum 3:0 ab. In der Folge hatten wir mehrfach die Möglichkeit den Vorsprung weiter auszubauen, ließen im Abschluss aber die nötige Konzentration vermissen. Auch den Gästen boten sich einige Chancen, die aber von Ralf Kindermann im Tor zunichte gemacht wurden, so dass es letztlich bei einem auch in dieser Höhe verdienten 3:0 Erfolg für unser Team blieb.

Es war schön zu sehen, dass die Mannschaft sich endlich für ihren enormen Aufwand belohnte. Dieser Sieg sollte auch weiteres Selbstvertrauen für die anstehenden Spiele gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf geben.

Der SVT spielte mit:

Ralf Kindermann - Eric Rohles, Fabian Weber, Benny Strupp, Nils Noner - Andreas Hein, Tobias Weber, Alexander Clemens, Fabian Densborn (78. min., Johannes Kappes), Sebastian Lang (84. min., Patrick Scherer) - Achim Mees

(75. min., Patrick Ostermann)

Unsere Zweite Mannschaft konnte mit einem 7:1 (1:0) gegen die SG Zewen/Igel II. den zweiten Erfolg in Folge verbuchen. In den ersten 20 Minuten tat man sich noch schwer. Nachdem Patrick Scherer in der 19. Minute aber die 1:0 Führung gelang, war der Widerstand der Gäste gebrochen. Bis zur Pause wollte aber trotz guter Möglichkeiten kein weiterer Treffer gelingen. Dies änderte sich nach dem Wechsel, als man fast im Minutentakt zu guten Möglichkeiten kam. Folgerichtig konnten wir durch Jochen Rausch (2x), Dirk Rohles (2x), Dennis Groß und noch einmal Patrick Scherer sechs weitere Treffer erzielen. Den Gästen gelang lediglich noch der Ehrentreffer zum 7:1 Endstand.

Die Dritte Mannschaft musste gegen den FC Kommlingen eine unglückliche 1:3 (0:0) Niederlage hinnehmen. Das Team von Markus Binz zeigte eine gute Leistung und hatte kurz vor Schluss die Chance zum 2:2 Ausgleich. Der Ball strich aber knapp am Pfosten vorbei und im Gegenzug gelang den Gästen der Treffer zum 1:3-Endstand. Philipp Nolte gelang der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer.

 

131028 werbebanner 611x90 fussball-de 25kb

Klassen.jpg

... lade Modul ...

 

Kreisliga B Trier-Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga C Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga D Saar

... lade FuPa Widget ...

Torjägerliste

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
Joomla templates by Joomlashine