Online-Banner animiert Zukunft

logo mittel

Beim Auswärtsspiel in Konz blieben wir auch im dritten Spiel in Folge ungeschlagen und kamen zu einem 3:2 (3:1) Erfolg. Obwohl wir auf gleich fünf Stammspieler verzichten mussten, gingen wir selbstbewusst in die Partie.

Nach bereits zwei Zeigerumdrehungen gelang uns eine frühe 1:0 Führung. Mario Schömann war nach einem von Alex Clemens getretenen Eckball per Kopf erfolgreich. Trotz dieser Führung fanden wir aber nicht richtig in die Partie und die Gastgeber wurden das spielbestimmende Team. Nach elf Minuten konnten sie durch einen direkt verwandelten Freistoß den 1:1 Ausgleich erzielen.

In einem zerfahrenen Spiel war es Andy Hein, der uns in der 25. Minute mit 2:1 in Führung brachte. Er konnte sich auf der rechten Seite den Ball erkämpfen und schob nach einem Sololauf den Ball aus 10 Metern am Konzer Torwart vorbei ins Netz.

Erst nach diesem Treffer bekamen wir das Spiel in den Griff. Drei Minuten vor dem Wechsel wurde Paddy Ostermann glänzend freigespielt und schüttelte auch seinen Gegenspieler ab. Seine Flanke wurde von einem Konzer Abwehrspieler zu kurz geklärt und Tobias Weber netzte den Abpraller zum 3:1 Halbzeitstand ein.

Die zweite Hälfte wurde überschattet von einer schweren Verletzung von Paddy Ostermann. Dieser zog sich in der 55. Minute bei einem Zweikampf einen Armbruch zu und musste mittels Notarzt abtransportiert werden. Das Spiel wurde mit einer dreiviertelstündigen Unterbrechung fortgesetzt. Von den Geschehnissen geschockt mussten wir nur zwei Minuten später den 3:2 Anschlusstreffer hinnehmen.

In der Folge kämpften wir uns aber wieder in die Partie und ließen den Konzer lediglich bei Standardsituationen Chancen zu. Hier stand uns einmal der Pfosten zur Seite und Ralf Kindermann im Tor zeigte sich als sicherer Rückhalt, so dass wir den knappen Sieg letztlich verdient über die Zeit brachten. Mit diesem Sieg konnten wir nun endgültig den Anschluss ans untere Mittelfeld herstellen.

Paddy Ostermann wünschen wir auf diesem Weg eine gute Besserung und hoffen auf eine schnelle Rückkehr.

Der SVT spielte mit:

Ralf Kindermann - Klaus Gebhard, Fabian Weber, Fabian Densborn, Nils Noner - Andreas Hein, Tobias Weber, Alexander Clemens, Mario Schömann (88. min., Dennis Groß), Sebastian Lang (87 min., Dirk Rohles) - Patrick Ostermann (55. min. Patrick Scherer)

Unsere Zweite Mannschaft musste stark ersatzgeschwächt beim SV Konz III. eine 0:5 (0:2) Niederlage hinnehmen.

Bis zur 30. Minute hielt man ein torloses Unentschieden ehe sich die spielerische Überlegenheit der Gastgeber auch in Toren ausdrückte.

Die Dritte Mannschaft war spielfrei.

 

Hinweis zu kommenden Spielen:

Am kommenden Sonntag spielt nur die erste Mannschaft um 15:00 Uhr gegen den TuS Mosella Schweich II. Die zweite Mannchaft tritt am Mittwoch, 21.10.15, 19:30 Uhr gegen die SG Wincheringen an (in Tawern). Die dritte Mannschaft spielt am kommenden Mittwoch, 14.10.15, 19:30 Uhr bei der SG Kirf (in Kirf) sowie am 04.11.15, 19:30 gegen die SG Wincheringen II (in Tawern).

 

131028 werbebanner 611x90 fussball-de 25kb

Klassen.jpg

... lade Modul ...

 

Kreisliga B Trier-Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga C Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga D Saar

... lade FuPa Widget ...

Torjägerliste

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
Joomla templates by Joomlashine