Online-Banner animiert Zukunft

logo mittel

Im Auswärtsspiel bei der SG Ralingen unterlagen wir am Ende unglücklich mit 3:4 (2:2) Toren.

Die Gastgeber waren in den ersten Minuten das dominierende Team und konnten in der 21. Minute, im Anschluss an einen Eckball, mit 1:0 in Führung gehen.

Nach einer halben Stunde fanden wir besser ins Spiel. In der 31. Minute setzte Fabian Densborn zu einem Sololauf über das halbe Feld an und passte an der Strafraumgrenze zu Johannes Weber. Dieser netzte eiskalt zum 1:1 Ausgleich ein. Nur fünf Minuten später stand es plötzlich 2:1 für unser Team. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite legte Fabian Densborn vor dem 16er quer zu Tobias Weber, der einen Schuss aus 18 Metern in den Winkel des Ralinger Tores setzte.

Leider mussten wir vier Minuten vor dem Wechsel durch einen direkt verwandelten Freistoß den 2:2 Ausgleich hinnehmen.

Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck. Begünstigt durch einen Fehler in unserem Aufbauspiel kamen sie nach 53 Minuten zu einer Konterchance und schlossen diese zum 3:2 ab.

In den letzten 20 Minuten spielte nur noch unser Team. Als den Gastgebern bei einem Konter in der 85. Minute ein weiterer Treffer zum 4:2 gelang, schien die Partie entschieden.

Unsere Mannschaft zeigte aber Moral und rannte weiter an. Dies wurde zwei Minuten später belohnt, als Achim Mees einen abgeblockten Schuss von Patrick Scherer zum 4:3 Anschlusstreffer abstaubte.

Leider gelang uns kein weiterer Treffer mehr, so dass es beim letztlich glücklichen Sieg der Gastgeber blieb.

Unsere Mannschaft zeigte dennoch eine gute Leistung und sollte damit das nötige Selbstvertrauen gesammelt haben, um auch am nächsten Wochenende gegen den SV Mehring II. bestehen zu können.

Der SVT spielte mit:

Simon Hoffmann - Eric Rohles, Fabian Weber, Benny Strupp, Nils Noner - Levent Oruc, Tobias Weber, Fabian Densborn, Mario Schömann (63. min, Sebastian Lang)  - Johannes Weber (55.min., Achim Mees), Patrick Scherer

Unsere II. Mannschaft bracht vom Auswärtsspiel aus Filzen beim 1:1 (1:1) einen Punkt mit nach Hause. In der 17. Minute brachte Dennis Groß unsere Mannschaf mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später glichen die Gastgeber zum 1:1 aus. In der zweiten Hälfte hatten wir mehrmals die Führung auf dem Fuß, brachten den Ball aber nicht im Tor der Hausherren unter.

Für das Team von Michael Binz gilt es nun, am nächsten Sonntag im Lokalderby gegen den FC Könen II. einen Dreier zu landen, um sich endgültig ins Mittelfeld absetzen zu können.

Die Dritte Mannschaft kam zu ihrem zweiten Erfolg in Folge. Beim SV Filzen/Hamm II. ging man bereits nach zwei Minuten durch Daniel Mirtennutz in Führung. Der gleiche Spieler erhöhte nach 28 Minuten auf 2:0. Die Gastgeber konnten in der 40. Minute zum 2:1 Pausenstand verkürzen.

Nach dem Wechsel gelang Marco Taveres der Treffer zum 3:1 Endstand.

Markus Binz und sein Team empfangen bereits am Mittwoch, 19:30 Uhr, den SV Wawern II. zum Lokalderby in Tawern.

 

131028 werbebanner 611x90 fussball-de 25kb

Horn.jpg

... lade Modul ...

 

Kreisliga B Trier-Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga C Saar

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga D Saar

... lade FuPa Widget ...

Torjägerliste

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
Joomla templates by Joomlashine